On the Bench: FT48X 5.8G 48CH 0.25/25/200/600mW Adjustable Video Transmitter VTX

Mein Haus- und Hoflieferant in China hat mir heute wieder eine Kleinigkeit zukommen lassen, und zwar den FT48X 5.8G 48CH 0.25/25/200/600mW Adjustable Video Transmitter VTX.

IMG_20160830_172925 IMG_20160830_171927

Dieser kleine Videosender verfügt gleich über mehrere Besonderheiten:

Als erstes wären zu nennen die 48 Kanäle, dabei sind natürlich die üblichen 40 Kanäle inklusive Race-Band. Neu sind hier weitere 8 Kanäle unterhalb des Race-Bandes, die jeweils den gleichen Abstand wie das Race-Band haben (37MHz). Diese 8 Kanäle befinden sich auf folgenden Frequenzen:
5362 5399 5436 5473 5510 5547 5584 5621
Jetzt fehlt uns zu unserem Glück noch ein passender Empfänger, da diese Kanäle bis Dato nicht unterstützt werden. Die Firmware der derzeit beliebten Realacc Diversity Module, die auf dem OpenSource Projekt RX5808 Pro basieren, dürften sich vermutlich durch ein Firmware-Update auf den Empfang dieser Kanäle aufrüsten lassen. So kann man theoretisch mit 16 Leuten gleichzeitig fliegen. Leider sind die meisten dieser Frequenzen in Deutschland nicht legal.

Ein weiteres gutes Feature ist die Umschaltbarkeit der Sendeleistung, hier stehen 0,25mW (eine Art Pit-Mode, wie er vom TBS Unify pro bekannt ist), 25mW, 200mW und 600mW zur Auswahl. Um die Leistung umzuschalten, muss man den Bedienknopf jeweils für mehr als 5 Sekunden festhalten. Erkennen kann man die eingestellte Leistung an 2 LEDs. In Deutschland sind maximal 25mW Sendeleistung erlaubt.

Band und Kanal werden ebenfalls über den einzigen Knopf umgestellt. Ein kurzer Druck wechselt den Kanal, ein langer Druck (2+ Sekunden) wechselt das Band.

IMG_20160830_172039 IMG_20160830_172023

Alle Einstellungen werden gespeichert und sind beim nächsten Power-Cycle wieder so wie beim letzten mal.

Als weiteres Bonbon verfügt der VTX über ein eingebautes Mikrofon. Die Qualität wird vermutlich, wie üblich, nicht berauschend sein, aber wer gerne sein Motorengeräusch auf dem Kopfhörer oder dem DVR-Mitschnitt hört, wird sich freuen.

IMG_20160830_171906Leider fehlt mir das passende Equipment, um die „Sauberkeit“ der Kanäle zu testen, aber ich habe mal im Fatshark-Band (nur 20 MHz Abstand zwischen den Kanälen) auf den jeweiligen benachbarten Kanälen geschaut und schon in wenigen Metern Abstand zum Sender hatte ich wenige bis keine Störungen auf diesen Kanälen. Die Kanaltrennung scheint also recht ordentlich zu sein.

 

Der 5V Output für die FPV-Kamera leistet 300mA  und liefert ziemlich genau 5V, ich habe 5,01V mit meinem Multimeter gemessen. Außerdem ist der der Output mit einer automatischen Sicherung und einem LC-Filter ausgestattet.

Der FT48X kostet bei Banggood derzeit rund 29€, ein günstiger Preis für diesen netten Videosender, wie ich finde.

Ich werde ihn jetzt mal irgendwo einbauen und sehen, wie er sich in der Praxis bewährt.

Ein Gedanke zu „On the Bench: FT48X 5.8G 48CH 0.25/25/200/600mW Adjustable Video Transmitter VTX“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.