Lantian LT210, DYS BE2204, DYS XM20A SiLabs ESC

IMG_20160115_174735Meine letzte Errungenschaft, der Lantian LT210 Frame sieht dem QAV210 oder dem Lisam LS210 sehr ähnlich, allerdings ist er in 2 Varianten erhältlich. Einmal Standard mit einer 3mm Bodenplatte und mit einmal mit einer massiven 5mm Bodenplatte. Ich habe mich für die dickere Variante entschieden, wobei allein die Bodenplatte bereits 112g auf die Waage bringt. Dafür dürfte diese nahezu unzerstörbar sein.

Außerdem habe ich bei diesem Build erstmals ESC mit SiLabs Chip verwendet, und zwar die DYS XM20A. Diese sind ab Werk mit dem BLHeli Bootloader sowie der BLHeli Firmware in der Version 14.2.0 versehen. Ein großer Vorteil dieser ESC liegt darin, dass sie sich bequem mit der BLHeli Suite über Betaflight flashen und einstellen lassen (1-Wire Pass-Through). Die neuen SiLabs ESC stehen auch in dem Ruf, deutlich mehr Leistung aus den Motoren zu kitzeln und schneller zu schalten. Das merkt man auch im praktischen Flugbetrieb.

Als Flight-Controller kommt ein SP Racing F3 zum Einsatz. Im Gegensatz zur normalen Naze32 verfügt dieser über einen F3 Prozessor, der zum einen deutlich schneller ist und zum anderen über mehr Schnittstellen (3 UARTS) verfügt, auch Inversion für s.bus Receiver und Telemetrie kann er von Haus aus.

Als Firmware kommt aktuell Boris B Betaflight V2.2.0 zum Einsatz, je nach Lust und Laune mit PID-Controller #1 oder #2, aber immer mit aktiviertem Air Mode.

Komplettes Setup:
Lantian LT210 Frame 5mm Version
DYS BE2204 2400kv Motors
DAL 5045BN V2 Props
DYS XM20A SiLabs ESC BLHeli 14
SP Racing F3 Flight Controller
Matek PDB Power Hub V2.1
Eachine ET200 VTX
Aomway Clover Leaf Antenna
Foxeer XAT650M HS1177M FPV Cam
FrSky X4R RX
Runcam 2 HD Cam set to 1080p60

 

Enjoy 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.