Foxeer XAT1200M/HS1189/Monster vs Runcam Eagle 16:9 FPV Kamera

Nachdem ich mir eine Fat Shark Dominator V3 zugelegt habe, musste natürlich auch die eine oder andere 16:9 FPV-Kamera folgen. Und da fingen die Probleme auch schon an. CCD Kameras in 16:9 gibt es nicht, eine HS1177 in 16:9 wäre da schon mein Traum gewesen. Ob das technisch ein Problem ist oder woran es auch immer liegen mag, es gibt sie einfach nicht.

Also CMOS dann. Neu auf dem Markt ist die RunCam Eagle, die mit Global WDR wirbt und die Versprechen auch weitestgehend halten kann. Das Bild ist wirklich gut, in der Standard-Einstellung wirkt es nur sehr blass und farblos. Wenn man die Helligkeit (Brightness) aber herunterschraubt, dann sieht das alles schon deutlich besser aus.

Schon länger zu haben ist die HS1189, auch bekannt als Foxeer XAT1200M und neuerdings auch als Foxeer Monster im schicken Gehäuse. Diese bietet deutlich mehr Einstellmöglichkeiten, aber das macht es nicht gerade einfacher 😉 Nach längerem Herumprobieren habe ich jetzt wohl vernünftige Einstellungen hinbekommen. Im folgenden Video findet ihr meine Einstellungen ab Minute 3:30.

Das Video zeigt die Aufnahmen der Foxeer HS1189/XAT1200M/Monster neben denen der Runcam Eagle 16:9

Die Aufnahmen sind abends in der Dämmerung entstanden.

Wie man sieht machen beide ein vernünftiges Bild. Allerdings ist bei der Foxeer der Himmel fast ausschließlich weiß, dafür sind am Boden die Details auch im Gegenlicht deutlich zu erkennen.

Das Global WDR der Runcam Eagle arbeitet hier deutlich besser, auch am Himmel sind im Gegenlicht die Wolken deutlich zu erkennen.

In der Aufnahme der Foxeer sieht man auch seltsame wandernde Streifen und Zuckungen, die man wohl als „Ghosting“ bezeichnet. Die sind allerdings nur in der DVR-Aufnahme zu sehen, in der Brille ist das Bild einwandfrei.

Qualität hat ihren Preis und so schlägt eine Runcam Eagle mit 65$ zu Buche, die Foxeer ist bereits für 40-45$ zu haben, als Monster im schicken Gehäuse kostet sie ebenfalls 40$.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.